Unsere Verantwortung

Unsere Ziele: Nachhaltigkeit betrachten wir als einen Weg, ständig besser zu werden und regelmäßig unsere Ansprüche zu überarbeiten.
Unser Hauptziel im Sinne einer Nachhaltigkeitsstrategie: eine bessere Ernährung.

Fair-Antwortung

Das Interesse, verantwortungsvoll zu handeln, ist bei den Jugendlichen besonders groß. Umwelt- und Klimaschutz, der Zustand des Bildungswesens und soziale Gerechtigkeit zählen zu den wichtigsten Themen in ihrem Leben. Wir halten Angebote bereit, die alle Gäste mit gutem Gewissen genießen können. Regionale Produkte, fair gehandelte Zutaten, vegane Speisen oder innovative Verpackungslösungen sind nur einige Beispiele.

Weil Gutes so nah liegt!

Frische Vielfalt aus deiner Region.

Je näher, desto besser!

Unsere Prämisse: Nähe zuerst. Unser Fokus ist es, Lebensmittel so nah wie möglich aus deiner Region zu beziehen. Denn nicht nur Frische ist uns wichtig, sondern auch die Reduktion von CO2 auf den Lieferwegen. Wir schauen genau hin. Die Entscheidung für regionale Lieferanten ist nicht nur die räumliche Nähe, sondern auch die Qualität des Anbaus. Bereits heute stammen Obst und Gemüse in saisonalen Zeiten größtenteils aus der Region. Auch Fleischwaren,  Brot- und Backwaren  beziehen wir, wenn möglich, aus der Region. Die Menschen, die bei uns arbeiten, sind in der Region beheimatet. Als Botschafter bringen sie sich im Arbeitsalltag ein und geben unserer Leistung eine besondere Note.

Wir geben regionalen Lieferanten und Produkten die Vorfahrt. Wir stärken die lokale Wirtschaft und leisten unseren Beitrag zur Verringerung von Treibhausemissionen, denn kürzere Wege bedeuten weniger Co2.

Alle Partner auf einen Blick

Essen, was gut für mich ist

Wir kochen mit Leidenschaft, damit es Kindern und Jugendlichen richtig gut geht. Eine wertvolle Ernährung ist die Basis für Gesundheit. Deshalb integriert unser Ernährungskonzept selbstverständlich die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) und hat die wichtigsten Anforderungen an eine gesunde Ernährung voll im Blick:

  • Ein hoher Anteil an pflanzlichen Lebensmitteln Gemüse, Obst, Kartoffeln und Reis werden lecker zubereitet.
  • Mehr Vollkornprodukte als Weißmehl
  • Gesunde Energiepakete mit frischen Zutaten angerichtet
  • Fettreduzierte Milch- und Fleischprodukte
  • Sparen an der richtigen Stelle: weniger Fett, natürlicher Geschmack, Gewürze und Kräuter statt Zucker und Salz
  • Wohlschmeckende Würze aus dem Kräutergarten

Für eine bessere Zukunft

Wir setzen auf fair gehandelte Produkte. Beim Einkauf von Produkte, die wir nicht regional beziehen können, achten wir auf einen nachhaltigen Anbau und fairen Handel. Fairtrade Produkte zeichnen sich dadurch aus, dass hier bei der Herstellung bestimmte soziale, ökologische und ökonomische Kriterien eingehalten werden. Von allem nur das Beste: Erlesene Zutaten und strenge Qualitätsanforderungen machen jedes Produkt einzigartig. Faire Produkte – Was heißt das eigentlich?

  • Faire Preise für z.B. Rohstoffe und Produktionskosten
  • Förderung von Lebens- und Arbeitsbedingungen für Arbeiter und Kleinbauern
  • Angemessene Bezahlung
  • Unterstützung eines umweltverträglichen und ökologischen Anbaus
  • Förderung von Bildung

Mit unserem Partner „GEPA“ erweitern wir stetig unser Angebot.

Wir schauen genau hin!

Bioprodukte bilden durch ihre Anbau- und Aufzuchtmethoden einen wichtigen Beitrag – nicht nur zum Umweltschutz, sondern auch für die Gesundheit der Kinder. Verantwortung schmeckt einfach besser:

  • Natürlicher Anbau: Verzicht auf Pestizide und chemisch-synthetische Düngemittel
  • Fruchtfolge: Vielfältige Fruchtfolgen mit humusfördernden Kulturen fördern das Bodenleben und sind die Grundlage für starke und gesunde Pflanzen.
  • Klima: Co2-Bindung und -Reduktion durch Humusanreicherung der Anbauflächen und somit eine Verringerung der Treibhausgasemissionen
  • Biodiversität: Förderung der Artenvielfalt in der Boden-, Pflanzen- und Tierwelt zur Erhaltung des ökologischen Gleichgewichts.
  • Boden: Bio für einen gesunden Boden, dadurch ein höheres Vorkommen an Regenwürmern und  Mikroorganismen, bessere Aufnahme von Wasser und Schutz vor Erosion.
  • Frei von Gentechnik: Verzicht auf den Einsatz gentechnisch veränderter Organismen und Pflanzen sowie gentechnisch veränderter Zutaten in Lebensmitteln. Wir bieten unseren kleinen und großen Gästen beste Bio-Qualität. Quelle: Demeter www.felderzeugnisse.de Demeter-Felderzeugnisse verfügen über eine große Auswahl an Demeter- und Bio-Produkten.